Der Herr segne dich

Der Herr segne dich

Zielgruppe: Kinder/Familie
Bibelstelle: Mk 10,42-45
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Ausgabe: 8/2015

Gott hat uns einen Leib gegeben, den wir sehen und spüren können. So wollen wir heute unsere Gebete nicht nur sprechen oder singen, sondern mit dem ganzen Körper beten und tanzen. Gott schenkt uns Seg ...
Gott hat uns einen Leib gegeben, den wir sehen und spüren können. So wollen wir heute unsere... mehr
Mehr Details zu "Der Herr segne dich"
Gott hat uns einen Leib gegeben, den wir sehen und spüren können. So wollen wir heute unsere Gebete nicht nur sprechen oder singen, sondern mit dem ganzen Körper beten und tanzen. Gott schenkt uns Segen. Methoden: Die Elemente einer Eucharistiefeier werden tanzend gestaltet. Manche Bewegungen, besonders die Prozessionstänze, können in Folgegottesdiensten wiederholt werden und für eine gewisse Zeit zu einem festen Bestandteil von Familiengottesdiensten werden. Manche Tänze eignen sich auch für große Gruppen außerhalb des Kirchenraumes, z. B. bei Gemeindefesten. Ein vorheriges Üben ist manchmal notwendig, vor allem bei Kanontänzen.
Zielgruppe: Kinder/Familie
Verwendung: Evangelium
Konfession: katholisch
Materialtyp: Gottesdienst
Kirchenjahr: Sonn-/Feiertage
Leseordnung: Lesejahr B
Buch: Markus
Vers: 42-45
Kapitel: 10
Bibelstelle: Markus 10,42-45, Mk 10,42-45
Ausgabe: 8/2015
Reihe: 23
Reihentitel: Familien- u. Jugendgottesdienste
Zuletzt angesehen