Von Segen und Schildern

Von Segen und Schildern
Gottesdienst zum Abschluss der Schulzeit mit dem Lied "Möge die Straße"
Zielgruppe: Schule
Bibelstelle:
Reihentitel: Werkstatt Spezial
Ausgabe: 02/2021
Vorbemerkung: Der vorliegende Abi-Gottesdienst entstand unter Corana-Bedingungen und nimmt die... mehr
Mehr Details zu "Von Segen und Schildern"

Vorbemerkung: Der vorliegende Abi-Gottesdienst entstand unter Corana-Bedingungen und nimmt die Situation auf. Er kann aber auch unabhängig davon Verwendung finden. Wir haben das inzwischen zum „Kasuallied“ der Abschlussgottesdienste gewordene Lied „Möge die Straße“ (EGplus 37 (Hessen)) als Grundlage genommen. Zur Illustration wurden Verkehrszeichen im Chorraum verteilt, die man sich beim örtlichen Bauhof besorgen kann. Als Abschiedsgeschenk erhielten alle Besucherinnen und Besucher ein kleines Spielzeugverkehrszeichen.
Einen Abi-Gottesdienst unter Corona-Bedingungen zu feiern, ist eine Herausforderung. Corona hat uns alle ziemlich mitgenommen und unsere lieben Gewohnheiten gründlich durcheinandergebracht. Nichts ist mehr wie vorher, so möge man sagen, und euer ursprüngliches Abi-Motto: „Die Goldene 20er – mit uns der Boom, nach uns die Krise“ mag sich als geradezu prophetisch erwiesen haben. Ja, vor einem … Jahr schien noch alles so klar.

Zielgruppe: Schule
Konfession: evangelisch
Materialtyp: Gottesdienst
Leseordnung: Predigtreihe III
Ausgabe: 02/2021
Produktformat: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien.
Reihe: 35
Reihentitel: Werkstatt Spezial
Zuletzt angesehen