In himmlischen Sphären

In himmlischen Sphären
Gottesdienst "an Bord eines Flugzeugs"
Zielgruppe: Schule
Bibelstelle:
Reihentitel: Werkstatt Spezial
Ausgabe: 02/2021
Begrüßung der Gottesdienstbesucher/-innen durch Kirchenvorstand und Pastor/-in am... mehr
Mehr Details zu "In himmlischen Sphären"

Begrüßung der Gottesdienstbesucher/-innen durch Kirchenvorstand und Pastor/-in am Eingang und durch die „Stewardess“ (Verteilen der Bordkarten: Liedzettel, darauf Liturgie ganz abdrucken, damit alle alles mitsingen und mitsprechen können, im Folgenden im Text Bordkarte genannt.
Während des Orgelvorspiels gehen Diakon/-in/Pastor/-in den Gang zum Platz. Organist/-in „unterbricht“ Orgelvorspiel hörbar, sodass nur noch ein leiser Klangteppich (möglichst immer der gleiche Klangteppich bei allen „Unterbrechungen“ wegen Wiedererkennungseffekt) zu hören ist, auf den die Moderatorin die Erläuterungen zum Gottesdienst spricht. Sobald der Klangteppich hörbar ist, „frieren“ Diakon/-in/Pastor/-in auf dem Weg nach vorne ein und die Moderatorin tritt ans Mikrophon. Nachdem die Moderatorin den ersten Moderationsteil beendet hat (und wieder auf ihren Platz geht), nimmt der/die Organist/-in das eigentliche Vorspiel deutlich hörbar wieder auf. Diakon/-in/Pastor/-in lösen sich aus den Freeze und gehen weiter an ihren Platz.
Stewardess: Liebe Gottesdienstbesucherinnen und Besucher. Herzlich willkommen an Bord der St. …-Airlines …. Auch im Namen des heutigen Cockpitteams -(Fingerzeig) – also im Namen von Diakon/-in … und Pastor/-in … und der gesamten Crew der Kirchengemeinde heiße ich Sie und euch herzlich willkommen zu diesem Gottesdienst. Ich bin …, … der St. …-Kirchengemeinde und begleiten Sie heute gern durch diesen Gottesdienst. Die Gottesdienstzeit ist mit ca. 60 Minuten vorausberechnet. Wir erreichen eine Flughöhe, die sich in Metern nur schwer ausdrückt lässt. Eigentlich begegnen wir, wenn es gut läuft und der Heilige Geist Rückenwind gibt, im Gottesdienst einer ganz anderen Sphäre. Gott begegnen, seine Stimme hören durch alte Texte hindurch. Selbst zu Gott sprechen mit Gebeten und Liedern. Welche Bedeutung dabei die einzelnen Teile des Gottesdienstes haben, erkläre ich Ihnen und euch während des Flugs. Für Ihr musikalisches Wohl sorgt heute unser Kantor …. Manchem begegnet Gott ja auch durch Musik. Die Wartung der Kabine hat für Sie heute unser Kirchenvorsteher und heutiger Vertretungsküster … übernommen. Wenn Sie während des Fluges die Toilette aufsuchen müssen: Sie befindet sich dort (Fingerzeig Haupteingang) im Nebengebäude. Folgen Sie im Falle eines Falles einfach der Beschilderung außerhalb der Kirche. Im Falle eines sehr plötzlichen Druckabfalls können Sie aber auch einen der Notausgänge an den Seiten der Kirche dort und dort (Fingerzeig Seiteneingänge) nutzen. Wir rollen nun zur Startbahn. Ich wünsche Ihnen einen guten Flug und das Gefühl der Gottesnähe.

Zielgruppe: Schule
Konfession: evangelisch
Materialtyp: Gottesdienst
Leseordnung: Predigtreihe III
Ausgabe: 02/2021
Produktformat: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien.
Reihe: 35
Reihentitel: Werkstatt Spezial
Zuletzt angesehen