38. Kalenderwoche 2017/14. nach Trinitatis

38. Kalenderwoche 2017/14. nach Trinitatis
Seitenanzahl

4

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle:
Reihentitel: Werkstatt Andachten für jede Woche
Ausgabe: 02/2017

Andacht Kirchenjahr/Wochenspruch Die Andacht hat das Loben zum Thema "Wochenspruch ist Psalm 103,2" - und richtet sich an Erwachsene. Die Ansprache beschäftigt sich mit der Zwiespältigkeit des Lobens. Einerseits sind wir auf Lob und Anerkennung angewiesen, andererseits kann das Lob ein soziales Gefälle unterstreichen. Anders verhält es sich mit dem Gotteslob. Es verbindet mich mit Gott und erkennt an, was er für mich getan hat.
Andacht Gremien/Mitarbeitende Diese Andacht soll Erwachsene ansprechen. Konkret denke ich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die in diakonischen Diensten tätig sind, z.B. im Pflegedienst oder in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern. Anknüpfungspunkt für die Andacht ist die Tag- und Nacht-Gleiche am 22. September. An diesem Tag beginnt, astronomische betrachtet, in diesem Jahr der Herbst. Dem Wechsel der Jahreszeiten entspricht das Auf und Ab von Ruhe und Arbeit. Diese Bewegung wird biblisch gedeutet.
Andacht Altenkreis/Altenheim Das Thema Gesundheit steht im Mittelpunkt vieler Gespräche. Wer nach einer Krankheit wieder gesund geworden ist, hat allen Grund zur Freude. Diese Freude wird aufgenommen, aber weiter in Horizont der Gnade Gottes gestellt. Gesundheit ist Heilung und Heil. Die Andacht bezieht sich auf das Evangelium der Woche, die Geschichte von den Zehn Aussätzigen in Lukas 17, 11-19.
Andacht Jugend/Konfirmanden Die Ansprache hat das Symbol Sonnenblume zum Thema. Die Sonnenblume schaut aus wie eine Sonne, braucht aber auch das Sonnenlicht, um wachsen zu können. Wie die Sonnenblume sich dem Licht entgegenstreckt, so strecken wir uns nach Gott aus. Die Ansprache richtet sich an jüngere Jugendliche, etwa im Alter des 5. und 6. Schuljahres. Ich denke mir eine Hortgruppe, in der eine Sommerandacht gehalten wird.
Andacht Kirchenjahr/Wochenspruch Die Andacht hat das Loben zum Thema "Wochenspruch ist Psalm... mehr
Mehr Details zu "38. Kalenderwoche 2017/14. nach Trinitatis"
Andacht Kirchenjahr/Wochenspruch Die Andacht hat das Loben zum Thema "Wochenspruch ist Psalm 103,2" - und richtet sich an Erwachsene. Die Ansprache beschäftigt sich mit der Zwiespältigkeit des Lobens. Einerseits sind wir auf Lob und Anerkennung angewiesen, andererseits kann das Lob ein soziales Gefälle unterstreichen. Anders verhält es sich mit dem Gotteslob. Es verbindet mich mit Gott und erkennt an, was er für mich getan hat.
Andacht Gremien/Mitarbeitende Diese Andacht soll Erwachsene ansprechen. Konkret denke ich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die in diakonischen Diensten tätig sind, z.B. im Pflegedienst oder in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern. Anknüpfungspunkt für die Andacht ist die Tag- und Nacht-Gleiche am 22. September. An diesem Tag beginnt, astronomische betrachtet, in diesem Jahr der Herbst. Dem Wechsel der Jahreszeiten entspricht das Auf und Ab von Ruhe und Arbeit. Diese Bewegung wird biblisch gedeutet.
Andacht Altenkreis/Altenheim Das Thema Gesundheit steht im Mittelpunkt vieler Gespräche. Wer nach einer Krankheit wieder gesund geworden ist, hat allen Grund zur Freude. Diese Freude wird aufgenommen, aber weiter in Horizont der Gnade Gottes gestellt. Gesundheit ist Heilung und Heil. Die Andacht bezieht sich auf das Evangelium der Woche, die Geschichte von den Zehn Aussätzigen in Lukas 17, 11-19.
Andacht Jugend/Konfirmanden Die Ansprache hat das Symbol Sonnenblume zum Thema. Die Sonnenblume schaut aus wie eine Sonne, braucht aber auch das Sonnenlicht, um wachsen zu können. Wie die Sonnenblume sich dem Licht entgegenstreckt, so strecken wir uns nach Gott aus. Die Ansprache richtet sich an jüngere Jugendliche, etwa im Alter des 5. und 6. Schuljahres. Ich denke mir eine Hortgruppe, in der eine Sommerandacht gehalten wird.
Zielgruppe: Gemeinde
Konfession: evangelisch
Kirchenjahr: Trinitatiszeit
Seitenanzahl: 4
Reihe: 29
Reihentitel: Werkstatt Andachten für jede Woche
Leseordnung: Predigtreihe III
Liturgietermin: 14. Sonntag nach Trinitatis
Ausgabe: 02/2017
Zuletzt angesehen