Endlich Winter!

Endlich Winter!
Seitenanzahl

6

Zielgruppe: Kinder/Familie
Bibelstelle: Gen 41,33-36|Gen 41,33-36
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Ausgabe: 11/2016

Endlich Winter! Reihe: Garten-Kinder-Gottesdienst, Teil 4: Winter Gen 41,33-36: Vorratshaltung ab 4 Jahren Zielgruppe: Kinder ab 4 Jahren, Kindergartenkinder, Grundschulkinder Mögliche Anlässe: Morgenkreis, Wochenabschluss, Fest in der Jahreszeit, jeweils zu Beginn oder Mitte der neuen Jahreszeit. Gottesdienstform: Gruppengottesdienst als Wortgottesfeier. Reihe: Garten-Kinder-Gottesdienst. Teil 1 - Heft 1/2016 - Frühling| Teil 2 - Heft 4/2016 - Sommer| hier: Teil 3 - Heft 7/2016 - Herbst| Teil 4 - Heft 11/2016 Winter. Bezug zur Lebenswelt: Die Kinder entdecken spielerisch, wie sich Gottes Schöpfung im Laufe der vier Jahreszeiten verändert. Sie werden mit einem Garten-Kinder-Gottesdienst mit allen Sinnen durch die vier Jahreszeiten begleitet. Das Staunen über die Veränderungen und Wunder in der Schöpfung, das abenteuerliche Entdecken, sowie Dank und Bitte an Gott stehen im Vordergrund. Zielsatz: Kinder erleben die Vielfalt der Schöpfung ist und beobachten, wie die Natur im Winter Kraft sammelt für das Frühjahr. Inhalt: Teil 4: Winter. Im Winter ruht der Garten. Er ist kalt und kahl. Wir leben von den Essensvorräten des Sommers und Herbst. Methoden\ Riten\ Aktionen: Jahreszeitenlied aus dem Kinder-Gotteslob 370 Leitworte: Winter/Vorrat/Garten/Schnee Autor: Peter Schott
Endlich Winter! Reihe: Garten-Kinder-Gottesdienst, Teil 4: Winter Gen 41,33-36: Vorratshaltung ab... mehr
Mehr Details zu "Endlich Winter!"
Endlich Winter! Reihe: Garten-Kinder-Gottesdienst, Teil 4: Winter Gen 41,33-36: Vorratshaltung ab 4 Jahren Zielgruppe: Kinder ab 4 Jahren, Kindergartenkinder, Grundschulkinder Mögliche Anlässe: Morgenkreis, Wochenabschluss, Fest in der Jahreszeit, jeweils zu Beginn oder Mitte der neuen Jahreszeit. Gottesdienstform: Gruppengottesdienst als Wortgottesfeier. Reihe: Garten-Kinder-Gottesdienst. Teil 1 - Heft 1/2016 - Frühling| Teil 2 - Heft 4/2016 - Sommer| hier: Teil 3 - Heft 7/2016 - Herbst| Teil 4 - Heft 11/2016 Winter. Bezug zur Lebenswelt: Die Kinder entdecken spielerisch, wie sich Gottes Schöpfung im Laufe der vier Jahreszeiten verändert. Sie werden mit einem Garten-Kinder-Gottesdienst mit allen Sinnen durch die vier Jahreszeiten begleitet. Das Staunen über die Veränderungen und Wunder in der Schöpfung, das abenteuerliche Entdecken, sowie Dank und Bitte an Gott stehen im Vordergrund. Zielsatz: Kinder erleben die Vielfalt der Schöpfung ist und beobachten, wie die Natur im Winter Kraft sammelt für das Frühjahr. Inhalt: Teil 4: Winter. Im Winter ruht der Garten. Er ist kalt und kahl. Wir leben von den Essensvorräten des Sommers und Herbst. Methoden\ Riten\ Aktionen: Jahreszeitenlied aus dem Kinder-Gotteslob 370 Leitworte: Winter/Vorrat/Garten/Schnee Autor: Peter Schott
Konfession: katholisch
Buch: 1. Buch Mose, Genesis
Bibelstelle: 1 Mose 41,33-36, 1. Buch Mose 41,33-36, Gen 41,33-36, Genesis 41,33-36
Kapitel: 41
Liturgietermin: Winter
Ausgabe: 11/2016
Vers: 33-36
Reihe: 23
Verwendung: Evangelium, Lesung 1
Leseordnung: alle Lesejahre
Zielgruppe: Kinder/Familie
Kirchenjahr: Epiphaniaszeit
Materialtyp: Andacht
Seitenanzahl: 6
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Zuletzt angesehen