Palmarum

Palmarum
Seitenanzahl

6

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Markus 14,3-9
Reihentitel: Werkstatt für Liturgie und Predigt
Ausgabe: 02/2017

Ein Lob der Verschwendung um der Liebe willen! Die Predigt will sich eng an diese Aussage Jesu anschließen und zugleich deutlich machen, dass die Verschwendung des teuren Öls nicht um seiner selbst willen geschieht. Insofern werden auch die unterschiedlichen Aspekte dieser Zeichenhandlung aufgezeigt: Jesus, der zum König, Hohepriester, Messias und zugleich zum Tode gesalbte Geliebte. Mit Bildbetrachtung "Ansprache zur Karwoche": Das Relief an der Kathedrale zu Chartres nimmt den Gedanken auf: Der Mensch ist ein Bild Gottes. ?Gott ersinnt den Menschen?, den ersten Menschen. Und diesen Menschen entlässt er in die Freiheit. Macht ihn fähig zum Guten wie zum Bösen. Die Karwoche zeigt uns beide Facetten des Menschen.
Ein Lob der Verschwendung um der Liebe willen! Die Predigt will sich eng an diese Aussage Jesu... mehr
Mehr Details zu "Palmarum"
Ein Lob der Verschwendung um der Liebe willen! Die Predigt will sich eng an diese Aussage Jesu anschließen und zugleich deutlich machen, dass die Verschwendung des teuren Öls nicht um seiner selbst willen geschieht. Insofern werden auch die unterschiedlichen Aspekte dieser Zeichenhandlung aufgezeigt: Jesus, der zum König, Hohepriester, Messias und zugleich zum Tode gesalbte Geliebte. Mit Bildbetrachtung "Ansprache zur Karwoche": Das Relief an der Kathedrale zu Chartres nimmt den Gedanken auf: Der Mensch ist ein Bild Gottes. ?Gott ersinnt den Menschen?, den ersten Menschen. Und diesen Menschen entlässt er in die Freiheit. Macht ihn fähig zum Guten wie zum Bösen. Die Karwoche zeigt uns beide Facetten des Menschen.
Seitenanzahl: 6
Zielgruppe: Gemeinde
Konfession: evangelisch
Reihe: 27
Reihentitel: Werkstatt für Liturgie und Predigt
Liturgietermin: Palmarum
Leseordnung: Predigtreihe III
Kirchenjahr: Passionszeit
Ausgabe: 02/2017
Zuletzt angesehen