Reminiszere

Reminiszere
Seitenanzahl

6

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Matthäus12,38-42
Reihentitel: Werkstatt für Liturgie und Predigt
Ausgabe: 01/2017

Allmählich gelangt die Passion in den Blick, die Gemeinde macht sich auf den Weg nach Jerusalem. An diesem Sonntag werde ich gefragt: Wie ist mein Verhältnis zu Gott? Wie kann ich ihm vertrauen? Kann ich glauben, auch wenn ich kein eindeutiges Zeichen habe? Was löst das Zeichen des Kreuzes in mir aus? Das eigentliche Zeichen, an das sich der Glaube hängen kann, ist die Person Jesu Christi und die Deutung seines Geschicks im Kontext der Heiligen Schrift - etwa mit der Erzählung des Propheten Jona. Gefordert wird das Wagnis von Vertrauen und damit Beziehung, während die Forderung nach Zeichen und einer "Vereindeutigung" im Modus von Vereinzelung und prüfender Beobachtung von außen bleibt. Für die Predigt ist bewusst zu entscheiden, wie viel Raum vor allem der Jona-Erzählung gegeben werden soll. Dem wäre auch in der Lesung Rechnung zu tragen. Mit Bildbetrachtung: Überlegungen zu einem Gottesbild
Allmählich gelangt die Passion in den Blick, die Gemeinde macht sich auf den Weg nach Jerusalem.... mehr
Mehr Details zu "Reminiszere"
Allmählich gelangt die Passion in den Blick, die Gemeinde macht sich auf den Weg nach Jerusalem. An diesem Sonntag werde ich gefragt: Wie ist mein Verhältnis zu Gott? Wie kann ich ihm vertrauen? Kann ich glauben, auch wenn ich kein eindeutiges Zeichen habe? Was löst das Zeichen des Kreuzes in mir aus? Das eigentliche Zeichen, an das sich der Glaube hängen kann, ist die Person Jesu Christi und die Deutung seines Geschicks im Kontext der Heiligen Schrift - etwa mit der Erzählung des Propheten Jona. Gefordert wird das Wagnis von Vertrauen und damit Beziehung, während die Forderung nach Zeichen und einer "Vereindeutigung" im Modus von Vereinzelung und prüfender Beobachtung von außen bleibt. Für die Predigt ist bewusst zu entscheiden, wie viel Raum vor allem der Jona-Erzählung gegeben werden soll. Dem wäre auch in der Lesung Rechnung zu tragen. Mit Bildbetrachtung: Überlegungen zu einem Gottesbild
Seitenanzahl: 6
Zielgruppe: Gemeinde
Ausgabe: 01/2017
Konfession: evangelisch
Reihe: 27
Reihentitel: Werkstatt für Liturgie und Predigt
Leseordnung: Predigtreihe III
Kirchenjahr: Passionszeit
Liturgietermin: Reminiszere
Kapitel: 12
Vers: 38-42
Buch: Matthäus
Verwendung: Predigttext
Bibelstelle: Matthäus 12,38-42, Mt 12,38-42
Zuletzt angesehen