12. Sonntag nach Trinitatis

12. Sonntag nach Trinitatis
Seitenanzahl

8

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Apostelgeschichte 3,1-10
Reihentitel: Werkstatt für Liturgie und Predigt
Ausgabe: 07/2019

Lähmung körperlich und seelisch geschieht in der Wundererzählung und heute immer... mehr
Mehr Details zu "12. Sonntag nach Trinitatis"

Lähmung körperlich und seelisch geschieht in der Wundererzählung und heute immer noch. Daraus wieder herauszufinden, sich aufrichten zu können bedarf des richtigen Augenblicks. Was zusammenkommen muss ist, gesehen zu werden, die Hand gereicht zu bekommen, Zuspruch zu erhalten. Und auch im rechten Moment zu hören, die Hand zu ergreifen und aufzustehen. Und so zurückzukehren zu sich, in die Gemeinschaft der Menschen und in das Vertrauen zu Gott.

Bildbetrachtung "Auf eigenen Füßen stehen" (Andacht zu Psalm 147, 6: Der Herr richtet die Elenden auf): Die Bildebtarchtung bedenkt unsere Hände und Füße (unter 1. und 2.), erzählt das Bild (unter 3. und 4.) und deutet es im Sinne des Psalmverse.

Kirchenjahr: Sonntage im Jahreskreis
Zielgruppe: Gemeinde
Konfession: evangelisch
Leseordnung: Predigtreihe I
Reihe: 27
Reihentitel: Werkstatt für Liturgie und Predigt
Seitenanzahl: 8
Liturgietermin: 12. Sonntag nach Trinitatis
Vers: 1-10
Kapitel: 3
Verwendung: Predigttext
Buch: Apostelgeschichte
Bibelstelle: Apg 3,1-10, Apostelgeschichte 3,1-10
Ausgabe: 07/2019
Zuletzt angesehen