Pfingstmontag

Pfingstmontag
Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: 4. Buch Mose 11,11-12.14-17.24-25
Reihentitel: Werkstatt für Liturgie und Predigt
Ausgabe: 04/2022
Die Predigt: Die Predigt wird bestimmt von einer der schönsten Glaubensgeschichten, die... mehr
Mehr Details zu "Pfingstmontag"

Die Predigt:
Die Predigt wird bestimmt von einer der schönsten Glaubensgeschichten, die ich kenne (unter 3.) Zuvor (unter 1. und 2.) wird der biblische Text bedacht; unter 4. bis 7. dann wird erläutert, warum wir den Heiligen Geist – auch mal als verschmitzten Geist – nötig haben: wir dürfen es uns nie bequem machen, am allerwenigsten in einer Höhle aus Verdruss.
Was es so schwierig macht mit dem Heiligen Geist, sind wir selber: Wir dürfen uns nie genügen; wir müssen um den Geist bitten und also wissen, wie sehr wir ihn brauchen. Wie Mose bewältigen wir das Leben nicht alleine. Zuversicht kommt selten von alleine – sie kommt aus der Hoffnung auf Gott, der unser Hoffen mit Menschen beantwortet, die uns zur Seite stehen und Zuversicht wecken; auch mal eine verschmitzte.

Die Bildbetrachtung:
Petrus und der Geburtstag der Kirche - Ansprache zu Matthäus 16,13-19
Über das Bild (unter 1.) und ein Zitat zu Petrus (unter 2.) erläutere ich das Wesen der Kirche. Wer sich diesem Wesen verpflichtet weiß, lebt im Glanz des Heiligen Geistes.

Zielgruppe: Gemeinde
Verwendung: Predigttext
Konfession: evangelisch
Materialtyp: Andacht, Bildbetrachtung, Gottesdienst, Liturgische Elemente, Predigt
Kirchenjahr: Christi Himmelfahrt/Pfingsten
Leseordnung: Predigtreihe IV
Buch: 4. Buch Mose, Numeri
Vers: 11-25
Kapitel: 11
Bibelstelle: 4 Mose 11,11-12.14-17.24-25, 4. Buch Mose 11,11-12.14-17.24-25, Num 11,11-12.14-17.24-25, Numeri 11,11-12.14-17.24-25
Ausgabe: 04/2022
Produktformat: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Fotos und Illustration
Reihe: 27
Reihentitel: Werkstatt für Liturgie und Predigt
Zuletzt angesehen