2. Sonntag nach Trinitatis

2. Sonntag nach Trinitatis
Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Jona 3,1-10
Reihentitel: Werkstatt für Liturgie und Predigt
Ausgabe: 04/2022
Die Predigt: Obwohl die Geschichte von Jona zu den beliebtesten Texten der Bibel gehört,... mehr
Mehr Details zu "2. Sonntag nach Trinitatis"

Die Predigt:
Obwohl die Geschichte von Jona zu den beliebtesten Texten der Bibel gehört, kann nicht mehr vorausgesetzt werden, dass alle Gottesdienstbesucher/-innen sie wirklich kennen.
Im ersten Teil der Predigt wird deshalb die Geschichte nacherzählt. Sie setzt dabei mit dem verärgerten Jona am Ende ein und rollt die Geschichte auf diese Weise von hinten nach vorne auf. Der zweite große Predigtteil verdeutlicht den Zusammenhang von Gericht, Umkehr und Gnade und bezieht diesen auch auf die Predigt Jesu vom Reich Gottes. Der etwas kürzere dritte Teil kehrt zum verärgerten Jona zurück, und lässt die Geschichte in unsere Zeit hinein sprechen.
Die Bildbetrachtung:
Die Bußpredigt Johannes des Täufers - Andacht zum Johannistag (24. Juni) in einer Gruppe Erwachsener, (mit anschl. Gespräch)
Der 24. Juni gilt als der Geburtstag Johannes des Täufers.
Ich beschreibe das Bild und erzähle die biblische Geschichte dazu, die vielleicht vielen nicht mehr so vertraut ist. Unter 3. und 4. bedenke ich, was die Taufe des Johannes den Menschen bedeutete, die zu ihm kamen.
Es sollte sich ein Gespräch über das Taufverständnis anschließen.

Zielgruppe: Gemeinde
Verwendung: Predigttext
Konfession: evangelisch
Materialtyp: Andacht, Bildbetrachtung, Gottesdienst, Liturgische Elemente, Predigt
Kirchenjahr: Trinitatiszeit
Leseordnung: Predigtreihe IV
Liturgietermin: 2. Sonntag nach Trinitatis
Buch: Jona
Vers: 1-10
Kapitel: 3
Bibelstelle: Jona 3,1-10
Ausgabe: 04/2022
Produktformat: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Fotos und Illustration
Reihe: 27
Reihentitel: Werkstatt für Liturgie und Predigt
Zuletzt angesehen