Gründonnerstag

Gründonnerstag
Seitenanzahl

6

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Joh 13,1-15
Reihentitel: Die Botschaft heute
Ausgabe: 02/2017

Heute Abend tun wir, was Jesus an genau diesem Abend den Seinen aufgetragen hat: "Tut dies zu meinem Gedächtnis?" - nämlich das Brot brechen als seinen hingegebenen Leib und den Segen sprechen über den Wein, in dem uns sein Blut geschenkt ist. Und wir tun ein Zweites: Wir gehen "ein paar Steinwürfe weit" mit ihm in eine Stille, die zerrissen wird von den großen, bedrängenden Fragen nach dem Warum des Leidenmüssens, nach der Vergeblichkeit von Liebe, nach dem Sinn des Weges, der ihm zugemutet wird - und uns. Jesu Bitte "Wachet und betet", steht über diesem stillen (und nicht mehr liturgischen) Teil der Feier.
Heute Abend tun wir, was Jesus an genau diesem Abend den Seinen aufgetragen hat: "Tut dies zu... mehr
Mehr Details zu "Gründonnerstag"
Heute Abend tun wir, was Jesus an genau diesem Abend den Seinen aufgetragen hat: "Tut dies zu meinem Gedächtnis?" - nämlich das Brot brechen als seinen hingegebenen Leib und den Segen sprechen über den Wein, in dem uns sein Blut geschenkt ist. Und wir tun ein Zweites: Wir gehen "ein paar Steinwürfe weit" mit ihm in eine Stille, die zerrissen wird von den großen, bedrängenden Fragen nach dem Warum des Leidenmüssens, nach der Vergeblichkeit von Liebe, nach dem Sinn des Weges, der ihm zugemutet wird - und uns. Jesu Bitte "Wachet und betet", steht über diesem stillen (und nicht mehr liturgischen) Teil der Feier.
Konfession: katholisch
Seitenanzahl: 6
Leseordnung: Lesejahr A
Zielgruppe: Gemeinde
Reihe: 24
Reihentitel: Die Botschaft heute
Kirchenjahr: Osterzeit
Liturgietermin: Gründonnerstag
Ausgabe: 02/2017
Zuletzt angesehen