25. Sonntag im Jahreskreis A

25. Sonntag im Jahreskreis A
Seitenanzahl

6

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Mt 20,1-16aPhil 1,20ad-24.27a|
Reihentitel: Die Botschaft heute
Ausgabe: 07/2017

Jesus erzählt das Gleichnis vom Weingutbesitzer und seinen Arbeitern allen, die Gottes Zuwendung in Abhängigkeit von einer religiösen Leistung sehen. Wie der Gutsherr die Arbeiter bei der Auszahlung des Lohnes überrascht, so ist es auch mit Gott. Es ist ein Gott der Überraschung, den Jesus verkündet. Da werden am Tagesende auch jene belohnt, die nach den Gesetzen des Marktes abgehängt und unproduktiv sind. Gottes Liebe schreibt niemand ab, er hält auch noch nach denen Ausschau, die niemand haben will und die nichts "Brauchbares" vorzuweisen haben. Jesu Gott ist ein Gott, der für eine Überraschung gut ist.
Jesus erzählt das Gleichnis vom Weingutbesitzer und seinen Arbeitern allen, die Gottes Zuwendung... mehr
Mehr Details zu "25. Sonntag im Jahreskreis A"
Jesus erzählt das Gleichnis vom Weingutbesitzer und seinen Arbeitern allen, die Gottes Zuwendung in Abhängigkeit von einer religiösen Leistung sehen. Wie der Gutsherr die Arbeiter bei der Auszahlung des Lohnes überrascht, so ist es auch mit Gott. Es ist ein Gott der Überraschung, den Jesus verkündet. Da werden am Tagesende auch jene belohnt, die nach den Gesetzen des Marktes abgehängt und unproduktiv sind. Gottes Liebe schreibt niemand ab, er hält auch noch nach denen Ausschau, die niemand haben will und die nichts "Brauchbares" vorzuweisen haben. Jesu Gott ist ein Gott, der für eine Überraschung gut ist.
Kirchenjahr: Sonntage im Jahreskreis
Seitenanzahl: 6
Zielgruppe: Gemeinde
Reihe: 24
Reihentitel: Die Botschaft heute
Liturgietermin: 25. Sonntag im Jahreskreis
Ausgabe: 07/2017
Zuletzt angesehen