32. Sonntag im Jahreskreis A

32. Sonntag im Jahreskreis A
Seitenanzahl

6

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Mt 25,1-131 Thess 4,13-18|
Reihentitel: Die Botschaft heute
Ausgabe: 09/2017

Jesus erzählt von einer Hochzeitsfeier - nicht irgendwann, sondern in seiner "Endzeitrede". Er sieht das Ende kommen: sein Ende und das Ende der Welt. Mit drei Gleichnissen macht er seinen Jüngern deutlich, dass das Leben auf einen Zeitpunkt der Entscheidung zusteuert. Einmal - und den Moment haben wir nicht in der Hand - wird unser Leben bewertet. Nicht vom blinden Schicksal, sondern von dem Herrn, der den Seinen Aufgaben anvertraut hat. Der Spielraum, sie zu erfüllen, sie mit Leben zu füllen, ist groß. Aber er wird ein Ende haben. Das zu hören soll uns nicht Angst machen, sondern zu einem wachen Leben wecken.
Jesus erzählt von einer Hochzeitsfeier - nicht irgendwann, sondern in seiner "Endzeitrede". Er... mehr
Mehr Details zu "32. Sonntag im Jahreskreis A"
Jesus erzählt von einer Hochzeitsfeier - nicht irgendwann, sondern in seiner "Endzeitrede". Er sieht das Ende kommen: sein Ende und das Ende der Welt. Mit drei Gleichnissen macht er seinen Jüngern deutlich, dass das Leben auf einen Zeitpunkt der Entscheidung zusteuert. Einmal - und den Moment haben wir nicht in der Hand - wird unser Leben bewertet. Nicht vom blinden Schicksal, sondern von dem Herrn, der den Seinen Aufgaben anvertraut hat. Der Spielraum, sie zu erfüllen, sie mit Leben zu füllen, ist groß. Aber er wird ein Ende haben. Das zu hören soll uns nicht Angst machen, sondern zu einem wachen Leben wecken.
Konfession: katholisch
Kapitel: 4, 25
Bibelstelle: 1 Thess 4,13-18, 1. Thessalonicherbrief 4,13-18, Matthäus 25,1-13, Mt 25,1-13
Vers: 1-13, 13-18
Buch: 1. Thessalonicherbrief, Matthäus
Verwendung: Evangelium, Lesung 2
Kirchenjahr: Sonntage im Jahreskreis
Liturgietermin: 32. Sonntag im Jahreskreis
Reihentitel: Die Botschaft heute
Reihe: 24
Zielgruppe: Gemeinde
Leseordnung: Lesejahr A
Seitenanzahl: 6
Ausgabe: 09/2017
Zuletzt angesehen