19. Sonntag im Jahreskreis B

19. Sonntag im Jahreskreis B

6

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Joh 6,41-51|1 Kön 19,4-8|Eph 4,30-5,2|
Reihentitel: Die Botschaft heute
Ausgabe: 05/2018

Zweierlei wünscht sich Jesus für seine Zuhörer und in deren Nachfolge auch für uns. Erstens: dass wir zu ihm und zu seinem Vater kommen, der ihn gesandt hat. Oder anders formuliert: dass wir an ihn und an den Vater glauben. Denn wer glaubt, hat das ewige Leben. Das Zweite, das uns Jesus wünscht: dass er uns zur Stärkung werden kann. „Ich bin das Brot des Lebens“, sagt er. Brot ist lebensnotwendig. So lebensnotwendig wie die Liebe, so lebensnotwendig wie Beziehungen, in denen ich lebe. Kein Mensch kann ohne Liebe, kann ohne Beziehung leben – er würde verkümmern und sterben. Doch Jesus möchte, dass wir leben, dass wir das Leben in Fülle haben und dass wir es in Ewigkeit haben.

Zweierlei wünscht sich Jesus für seine Zuhörer und in deren Nachfolge auch... mehr
Mehr Details zu "19. Sonntag im Jahreskreis B"

Zweierlei wünscht sich Jesus für seine Zuhörer und in deren Nachfolge auch für uns. Erstens: dass wir zu ihm und zu seinem Vater kommen, der ihn gesandt hat. Oder anders formuliert: dass wir an ihn und an den Vater glauben. Denn wer glaubt, hat das ewige Leben. Das Zweite, das uns Jesus wünscht: dass er uns zur Stärkung werden kann. „Ich bin das Brot des Lebens“, sagt er. Brot ist lebensnotwendig. So lebensnotwendig wie die Liebe, so lebensnotwendig wie Beziehungen, in denen ich lebe. Kein Mensch kann ohne Liebe, kann ohne Beziehung leben – er würde verkümmern und sterben. Doch Jesus möchte, dass wir leben, dass wir das Leben in Fülle haben und dass wir es in Ewigkeit haben.

Kirchenjahr: Sonntage im Jahreskreis
Seitenanzahl: 6
Zielgruppe: Gemeinde
Reihe: 24
Reihentitel: Die Botschaft heute
Liturgietermin: 19. Sonntag im Jahreskreis
Ausgabe: 05/2018
Zuletzt angesehen