Jesu Worte am Kreuz

Jesu Worte am Kreuz
Andacht zum Karfreitag
Reihentitel: Liturgie für Wochentage
Ausgabe: 01/2023
Die letzten Worte Jesu werden uns bei den Evangelisten unterschiedlich überliefert. Bei... mehr
Mehr Details zu "Jesu Worte am Kreuz"

Die letzten Worte Jesu werden uns bei den Evangelisten unterschiedlich überliefert. Bei Matthäus und Markus das verzweifelte Aufbegehren, das Gott ernst nimmt: "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?" und bei Johannes das hoffnungsvollere "Es ist vollbracht!", das darauf vertraut, dass der Tod nicht das letzte Wort hat. Am eigentümlichsten die Worte, die der Evangelist Lukas überliefert: "Vater, in deine Hände lege ich meinen Geist!" In diesen Worten ist weder Verzweiflung noch Hoffnung zu spüren, sondern ein ganz grundsätzliches Vertrauen.

Konfession: katholisch
Kirchenjahr: Osterzeit
Leseordnung: Lesejahr A
Liturgietermin: Karfreitag
Ausgabe: 01/2023
Produktformat: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Fotos und Illustration, Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Reihe: 36
Reihentitel: Liturgie für Wochentage
Zuletzt angesehen