2. SONNTAG DER OSTERZEIT

2. SONNTAG DER OSTERZEIT

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Joh 20,19-31|Apg 2,42-47|1 Petr 1,3-9|
Reihentitel: Gottesdienste vorbereiten
Ausgabe: 01/2014

Der Zweifel gehört von Anfang an dazu. Das hat die Figur des Thomas eindrucksvoll gezeigt. Zweifeln ist menschlich, weil viele von Gottes Verheißungen der von uns wahrgenommenen Wirklichkeit zu widersprechen scheinen. Doch wenn wir Vertrauen zur Botschaft des Glaubens fassen, werden wir erleben, dass sich uns die Wirklichkeit neu zeigt. Wir werden dann beginnen, das zu sehen, was uns der Glaube verspricht: Lebensperspektiven mitten im Tod.
Der Zweifel gehört von Anfang an dazu. Das hat die Figur des Thomas eindrucksvoll gezeigt.... mehr
Mehr Details zu "2. SONNTAG DER OSTERZEIT"
Der Zweifel gehört von Anfang an dazu. Das hat die Figur des Thomas eindrucksvoll gezeigt. Zweifeln ist menschlich, weil viele von Gottes Verheißungen der von uns wahrgenommenen Wirklichkeit zu widersprechen scheinen. Doch wenn wir Vertrauen zur Botschaft des Glaubens fassen, werden wir erleben, dass sich uns die Wirklichkeit neu zeigt. Wir werden dann beginnen, das zu sehen, was uns der Glaube verspricht: Lebensperspektiven mitten im Tod.
Ausgabe: 01/2014
Kapitel: 1, 2, 20
Vers: 3-9, 19-31, 42-47
Buch: 1. Petrusbrief, Apostelgeschichte, Johannes
Bibelstelle: 1 Petr 1,3-9, 1. Petrusbrief 1,3-9, Apg 2,42-47, Apostelgeschichte 2,42-47, Joh 20,19-31, Johannes 20,19-31
Verwendung: Evangelium, Lesung 1, Lesung 2
Zielgruppe: Gemeinde
Liturgietermin: 2. Sonntag der Osterzeit
Leseordnung: Lesejahr A
Kirchenjahr: Osterzeit
Materialtyp: Wort-Gottes-Feier
Reihentitel: Gottesdienste vorbereiten
Reihe: 25
Konfession: katholisch
Zuletzt angesehen