FRONLEICHNAM

FRONLEICHNAM

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Joh 6,51-58|Dtn 8,2-3.14b-16a|1 Kor 10,16-17|
Reihentitel: Gottesdienste vorbereiten
Ausgabe: 02/2014

Mit der Kommunion handelt man sich etwas ein, das mehr ist als der persönliche Seelenfrieden. Die Verbindung mit Jesus verbindet uns mit den anderen, die am Mahl Jesu teilnehmen, und mit denen, die Jesus besonders am Herzen liegen. Wer Jesus als Brot des Lebens empfängt, kann nicht mehr als Eigenbrötler oder Eigenbrötlerin dahinleben und nur an das eigene Brot denken. Paulus sagt: ?Darum sind wir viele ein Leib; denn wir alle haben teil an dem einen Brot.? Teilhaben und Teilgeben gehören bei Jesus untrennbar zusammen.
Mit der Kommunion handelt man sich etwas ein, das mehr ist als der persönliche Seelenfrieden. Die... mehr
Mehr Details zu "FRONLEICHNAM"
Mit der Kommunion handelt man sich etwas ein, das mehr ist als der persönliche Seelenfrieden. Die Verbindung mit Jesus verbindet uns mit den anderen, die am Mahl Jesu teilnehmen, und mit denen, die Jesus besonders am Herzen liegen. Wer Jesus als Brot des Lebens empfängt, kann nicht mehr als Eigenbrötler oder Eigenbrötlerin dahinleben und nur an das eigene Brot denken. Paulus sagt: ?Darum sind wir viele ein Leib; denn wir alle haben teil an dem einen Brot.? Teilhaben und Teilgeben gehören bei Jesus untrennbar zusammen.
Zielgruppe: Gemeinde
Verwendung: Evangelium, Lesung 1, Lesung 2
Konfession: katholisch
Materialtyp: Wort-Gottes-Feier
Leseordnung: Lesejahr A
Liturgietermin: Fronleichnam
Buch: 1. Korintherbrief, 5. Buch Mose, Deuteronomium, Johannes
Vers: 2-16, 16-17, 51-58
Kapitel: 6, 8, 10
Bibelstelle: 1 Kor 10,16-17, 1. Korintherbrief 10,16-17, 5 Mose 8,2-3.14b-16a, 5. Buch Mose 8,2-3.14b-16a, Deuteronomium 8,2-3.14b-16a, Dtn 8,2-3.14b-16a, Joh 6,51-58, Johannes 6,51-58
Ausgabe: 02/2014
Reihe: 25
Reihentitel: Gottesdienste vorbereiten
Zuletzt angesehen