Vierter Adventssonntag

Vierter Adventssonntag
Seitenanzahl

12

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Lk 1,26-38|2 Sam 7,1-5.8b-12.14a.16|Röm 16,25-27
Reihentitel: Gottesdienste vorbereiten
Ausgabe: 06/2017

Maria, die Mutter Jesu: Welch ein Mensch, der diffamiert, verdächtigt, verstoßen ist, von dem andere vielleicht sagen, er habe sein Leben verpfuscht, und der dennoch glaubt, dass Gott es gut mit ihm meint! Eine wahrhaft adventliche Gestalt; ein Mädchen, bei dem Gott ankommen konnte; ein Mädchen, das Gott Raum gibt in ihrem Herzen, in ihrem Leben. Wir sind eingeladen, uns in das Leben dieses Menschen hinein zu meditieren, um selber mehr bereit zu werden für die Ankunft Gottes in unserem Leben.
Maria, die Mutter Jesu: Welch ein Mensch, der diffamiert, verdächtigt, verstoßen ist, von dem... mehr
Mehr Details zu "Vierter Adventssonntag"
Maria, die Mutter Jesu: Welch ein Mensch, der diffamiert, verdächtigt, verstoßen ist, von dem andere vielleicht sagen, er habe sein Leben verpfuscht, und der dennoch glaubt, dass Gott es gut mit ihm meint! Eine wahrhaft adventliche Gestalt; ein Mädchen, bei dem Gott ankommen konnte; ein Mädchen, das Gott Raum gibt in ihrem Herzen, in ihrem Leben. Wir sind eingeladen, uns in das Leben dieses Menschen hinein zu meditieren, um selber mehr bereit zu werden für die Ankunft Gottes in unserem Leben.
Zielgruppe: Gemeinde
Verwendung: Evangelium, Lesung 1, Lesung 2
Konfession: katholisch
Materialtyp: Wort-Gottes-Feier
Kirchenjahr: Adventszeit
Leseordnung: Lesejahr B
Liturgietermin: 4. Adventssonntag
Buch: 2. Buch Samuel, Lukas, Römerbrief
Vers: 1-16, 25-27, 26-38
Kapitel: 1, 7, 16
Bibelstelle: 2 Sam 7,1-5.8b-12.14a.16, 2. Buch Samuel 7,1-5.8b-12.14a.16, Lk 1,26-38, Lukas 1,26-38, Röm 16,25-27, Römerbrief 16,25-27
Ausgabe: 06/2017
Reihe: 25
Reihentitel: Gottesdienste vorbereiten
Seitenanzahl: 12
Zuletzt angesehen