Der blinde Bartimäus

Der blinde Bartimäus

Zielgruppe: Kinder/Familie
Bibelstelle: Mk 10,46-52
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Ausgabe: 8/2015

Bartimäus kann Jesus nicht sehen. Er ist blind und vertraut Jesus "blind". Seine ganze Hoffnung, sein "blindes" Vertrauen auf Heilung, setzt er auf Jesus. Anscheinend spürt oder weiß er, nur Jesus ka ...
Bartimäus kann Jesus nicht sehen. Er ist blind und vertraut Jesus "blind". Seine ganze Hoffnung,... mehr
Mehr Details zu "Der blinde Bartimäus"
Bartimäus kann Jesus nicht sehen. Er ist blind und vertraut Jesus "blind". Seine ganze Hoffnung, sein "blindes" Vertrauen auf Heilung, setzt er auf Jesus. Anscheinend spürt oder weiß er, nur Jesus kann ihn heilen. Er lässt sich nicht von anderen abhalten, um zu Jesus zu kommen. Der Versuch ihn zum Schweigen zu bringen, verstärkt nur seinen Wunsch und seinen Mut, zu Jesus zu gelangen. Eine Beispielgeschichte für großes Vertrauen. Der blinde Mann, den Jesus heilt, wird nach der Heilung zum Jünger.
Reihe: 23
Reihentitel: Familien- u. Jugendgottesdienste
Konfession: katholisch
Materialtyp: Wort-Gottes-Feier
Leseordnung: Lesejahr B
Zielgruppe: Kinder/Familie
Kirchenjahr: Sonntage im Jahreskreis
Kapitel: 10
Buch: Markus
Verwendung: Evangelium
Liturgietermin: 30. Sonntag im Jahreskreis
Ausgabe: 8/2015
Bibelstelle: Markus 10,46-52, Mk 10,46-52
Vers: 46-52
Zuletzt angesehen