Jahesschlussandacht

Jahesschlussandacht
Seitenanzahl

12

Zielgruppe: Gemeinde
Bibelstelle: Jes 38,10.12ab.16-17
Reihentitel: Gottesdienste vorbereiten
Ausgabe: 06/2017

Der Einschnitt, den das Jahresende in unserem Leben setzt, regt dazu an, das Webstück, das sich unser Leben nennt, bewusst zu betrachten. Wie sieht es nach den 365 zurückliegenden Tagen aus? Empfinde ich es ähnlich wie Hiskija: abgeschnitten und ohne Perspektive - oder als Nahtstelle, an der sich Altes und Neues miteinander verbinden kann?
Der Einschnitt, den das Jahresende in unserem Leben setzt, regt dazu an, das Webstück, das sich... mehr
Mehr Details zu "Jahesschlussandacht"
Der Einschnitt, den das Jahresende in unserem Leben setzt, regt dazu an, das Webstück, das sich unser Leben nennt, bewusst zu betrachten. Wie sieht es nach den 365 zurückliegenden Tagen aus? Empfinde ich es ähnlich wie Hiskija: abgeschnitten und ohne Perspektive - oder als Nahtstelle, an der sich Altes und Neues miteinander verbinden kann?
Zielgruppe: Gemeinde
Verwendung: Predigttext
Konfession: katholisch
Materialtyp: Wort-Gottes-Feier
Kirchenjahr: Weihnachtszeit
Leseordnung: alle Lesejahre
Liturgietermin: Sylvester
Buch: Jesaja
Vers: 10-17
Kapitel: 38
Bibelstelle: Jes 38,10.12ab.16-17, Jesaja 38,10.12ab.16-17
Ausgabe: 06/2017
Reihe: 25
Reihentitel: Gottesdienste vorbereiten
Seitenanzahl: 12
Zuletzt angesehen