1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Begegnungen in der Nacht Begegnungen in der Nacht
Bildbetrachtungen zu sechs Bildern Bild 1, Jakobus und Johannes: Ruhe und Geborgenheit Und ich? „Bleibt hier und wacht mit mir.“ Die Aufforderung Jesu gilt auch mir. Nicht nur in dieser Nacht. „Konntet ihr nicht einmal eine Stunde mit...
Das Buch der Bücher Das Buch der Bücher
Die Bibel als Hilfe durch 2022? Wie soll das denn gehen? Ich sag es Ihnen. Heute. In dieser Predigt. In drei Kernsätzen. Ja, ich weiß, dass es gefährlich ist, ein solch vielfältiges, nuancenreiches Buch so zusammenzupressen. Ich versuche...
Das Kreuz Das Kreuz
Heute am Sonntag Lätare wollen wir auch diese Dimension des Kreuzes in den Blick nehmen. Das Kreuz ist ein qualvolles Folterinstrument gewesen, aber das christliche Kreuz hat auch noch eine ganz andere Bedeutung. Davon ist in einem Lied...
Die heiligsten Gliedmaßen Die heiligsten Gliedmaßen
Die mystische Versenkung in die Leiden Christi mit dem Ziel der Unio Mystica – das kriegen wir heute nicht mehr hin. Doch führt die kombinierende, assoziative Arbeitsweise zum Thema Leidensbetrachtung in die Jetztzeit dieser Andachten...
Dimensionen der Vergebung Dimensionen der Vergebung
Fünf Andachten zu Worten und Blicken Jesu in der Passionsgeschichte nach Lukas A: Wenn der Glaube aufhört – Lukas 22,32 Lesung: Lukas 22,7-21 (Das Abendmahl) Ansprache Ein letztes Mal hatte Jesus mit seinen Jüngern zusammengesessen. Der...
Erleuchtung Erleuchtung
Es macht Sinn, die Kantate „Herr Christ, der einig Gott`s Sohn“, im Gottesdienst am heutigen Sonntag Septuagesimae aufzuführen, der ja genau auf der Schwelle steht zwischen dem strahlenden Licht des Weihnachsternes und dem Weg in die...
Gemeinsam auf dem Weg Jesu Gemeinsam auf dem Weg Jesu
„Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte.“ Sagt George Bernard Shaw, Dramatiker und Literaturnobelpreisträger. Man kann also vermuten, dass es im Hause des Nobelpreisträgers nicht immer friedlich zuging. Sonst wäre er auf einen...
Gott schreibt auch auf krummen Linien gerade Gott schreibt auch auf krummen Linien gerade
"Gott schreibt auch auf krummen Linien gerade." Dieses Sprichwort geht wohl auf den französischen Schriftsteller Paul Claudel zurück und beinhaltet eine auf der einen Seite schmerzhafte, auf der anderen Seite erlösende Lebenserfahrung.
1 von 2
Zuletzt angesehen