WENN WIR ALLE HEILIG WÄREN

WENN WIR ALLE HEILIG WÄREN

Zielgruppe: Kinder/Familie
Bibelstelle: Mt 5,1-12a
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Ausgabe: 9/2013

Wenn wir alle heilig wären 1. November: Fest Allerheiligen Mt. 5,1-12a: Die Bergpredigt Zielgruppe: Familien und ganze Gemeinde Mögliche Anlässe: Familienfestgottesdienst bzw. ?festmesse Gottesdienstform: Messfeier, Gottesdienst Raumbedarf: Altarraum, Kirche Inhaltliche Schwerpunktsetzung: Seligpreisungen ? Was ist mir heilig? - Allerheiligen Methoden/Riten/Aktionen: Symbolübung; Stilleübung; Gestische Verstärkung des Evangeliums Beteiligte Personen: Kind, Jugendliche/r, Erwachsene/r Materialbedarf: Teddybär (oder Kuscheltier), Grablicht und Streichhölzer, Evangeliar/Bibel, Kopien Sonstige Vorbereitungen: Kopiervorlage entsprechend verfielfältigen Leitworte: Selig| Seligpreisung| Heilig| Allerheiligen| Bergpredigt Lied: Wie Träumende sind wir (Büssing)
Wenn wir alle heilig wären 1. November: Fest Allerheiligen Mt. 5,1-12a: Die Bergpredigt... mehr
Mehr Details zu "WENN WIR ALLE HEILIG WÄREN"
Wenn wir alle heilig wären 1. November: Fest Allerheiligen Mt. 5,1-12a: Die Bergpredigt Zielgruppe: Familien und ganze Gemeinde Mögliche Anlässe: Familienfestgottesdienst bzw. ?festmesse Gottesdienstform: Messfeier, Gottesdienst Raumbedarf: Altarraum, Kirche Inhaltliche Schwerpunktsetzung: Seligpreisungen ? Was ist mir heilig? - Allerheiligen Methoden/Riten/Aktionen: Symbolübung; Stilleübung; Gestische Verstärkung des Evangeliums Beteiligte Personen: Kind, Jugendliche/r, Erwachsene/r Materialbedarf: Teddybär (oder Kuscheltier), Grablicht und Streichhölzer, Evangeliar/Bibel, Kopien Sonstige Vorbereitungen: Kopiervorlage entsprechend verfielfältigen Leitworte: Selig| Seligpreisung| Heilig| Allerheiligen| Bergpredigt Lied: Wie Träumende sind wir (Büssing)
Konfession: katholisch
Reihe: 23
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Leseordnung: Lesejahr C
Liturgietermin: Allerheiligen
Zielgruppe: Kinder/Familie
Ausgabe: 9/2013
Buch: Matthäus
Vers: 1-12
Kapitel: 5
Verwendung: Predigttext
Bibelstelle: Matthäus 5,1-12a, Mt 5,1-12a
Zuletzt angesehen