LEBENDIGES WASSER

LEBENDIGES WASSER

Zielgruppe: Kinder/Familie
Bibelstelle: Joh 4,5-42b
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Ausgabe: 1/2014

Lebendiges Wasser 23. März: 3. Fastensonntag Jahreskreis A Joh 4,5-42b: Am Jakobsbrunnen (ab 8 Jahren und Familien) Gottesdienstform: Eucharistiefeier Weitere mögliche Anlässe: Projekt während der Kartage 2014. Wir veröffentlichen in Heft 2/2014 einen zweiten Teil dieser kleinen Reihe mit tänzerischen Elementen, die sie während der Kartage in zwei Gruppengottesdiensten mit Kindern gestalten können. Methoden/Riten/Aktionen: Tanz 1 ?Wasser ist Leben?. Tanz 2 ?Herr wir kommen zu dir?; Anspiel Inhaltliche Schwerpunkte: Am Jakobsbrunnen entspinnt sich ein Gespräch zwischen Jesus und der Samariterin über die Sehnsucht nach Gott. Jesus sagt: Wer von dem Brunnenwasser trinkt, hat bald wieder Durst; nicht so der, der vom lebendigen Wasser Gottes trinkt. Im Bild des lebendigen Wassers erkennen die Kinder beim liturgischen Tanz ihre eigene Sehnsucht nach der Liebe und der Lebendigkeit Gottes. Zur Verkündigung: Das Evangelium wird von L. gemeinsam mit einem Jungen und einem Mädchen vorgetragen. Das Mädchen nimmt den Tonkrug zunächst mit auf seinen Platz in der Bank, bringt ihn zum Evangelium mit nach vorne und stellt ihn später vor den Altar bzw. auf den Tisch neben die Wasserschale. Lied: Wasser ist Leben (Bäcker/ Jöcker) Leitworte: Wasser| lebendiges Wasser| Quelle| Jakobsbrunnen| Ewiges Leben| Zeit für Gott| Autorin: Hannelie Jestädt
Lebendiges Wasser 23. März: 3. Fastensonntag Jahreskreis A Joh 4,5-42b: Am Jakobsbrunnen (ab 8... mehr
Mehr Details zu "LEBENDIGES WASSER"
Lebendiges Wasser 23. März: 3. Fastensonntag Jahreskreis A Joh 4,5-42b: Am Jakobsbrunnen (ab 8 Jahren und Familien) Gottesdienstform: Eucharistiefeier Weitere mögliche Anlässe: Projekt während der Kartage 2014. Wir veröffentlichen in Heft 2/2014 einen zweiten Teil dieser kleinen Reihe mit tänzerischen Elementen, die sie während der Kartage in zwei Gruppengottesdiensten mit Kindern gestalten können. Methoden/Riten/Aktionen: Tanz 1 ?Wasser ist Leben?. Tanz 2 ?Herr wir kommen zu dir?; Anspiel Inhaltliche Schwerpunkte: Am Jakobsbrunnen entspinnt sich ein Gespräch zwischen Jesus und der Samariterin über die Sehnsucht nach Gott. Jesus sagt: Wer von dem Brunnenwasser trinkt, hat bald wieder Durst; nicht so der, der vom lebendigen Wasser Gottes trinkt. Im Bild des lebendigen Wassers erkennen die Kinder beim liturgischen Tanz ihre eigene Sehnsucht nach der Liebe und der Lebendigkeit Gottes. Zur Verkündigung: Das Evangelium wird von L. gemeinsam mit einem Jungen und einem Mädchen vorgetragen. Das Mädchen nimmt den Tonkrug zunächst mit auf seinen Platz in der Bank, bringt ihn zum Evangelium mit nach vorne und stellt ihn später vor den Altar bzw. auf den Tisch neben die Wasserschale. Lied: Wasser ist Leben (Bäcker/ Jöcker) Leitworte: Wasser| lebendiges Wasser| Quelle| Jakobsbrunnen| Ewiges Leben| Zeit für Gott| Autorin: Hannelie Jestädt
Konfession: katholisch
Reihe: 23
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Leseordnung: Lesejahr A
Liturgietermin: 3. Fastensonntag
Kirchenjahr: Passionszeit
Zielgruppe: Kinder/Familie
Ausgabe: 1/2014
Buch: Johannes
Kapitel: 4
Verwendung: Predigttext
Bibelstelle: Joh 4,5-42b, Johannes 4,5-42b
Vers: 5-42
Zuletzt angesehen