GOTT IM DORNBUSCH

GOTT IM DORNBUSCH

Zielgruppe: Kinder/Familie
Bibelstelle: Ex 3,1-22
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Ausgabe: 4/2014

Gott im Dornbusch Reihe: Moseerzählungen, Teil 2 Ex 3,1-22: Gott beruft den Mose Zielgruppe: Kinder im Alter von 5-8 Jahren Gottesdienstform: Wort-Gottes-Feier als Gruppengottesdienst Reihe: Teil1: Heft 3/2014; Teil 3: Heft 7/2014 Raumgestaltung: Kreisform zum Erzählen der Geschichte. Die Mitte ist mit Naturmaterialien (Sand, Steine und kleine trockene Zweige) als Wüstenlandschaft gestaltet. Ein Raum zum Basteln mit Tischen. Inhaltlicher Schwerpunkt: Der Engel des Herrn erscheint Mose in einer feurigen Flamme aus dem Dornbusch (Exodus 3,2).. Dabei wird Mose von Gott berufen. Aus Angst, Gott womöglich zu sehen, verhüllt Mose sein Gesicht. Dabei wird Gott selbst nicht sichtbar, nur hörbar als Stimme aus dem Dornbusch. Uns geht es wie Mose: Wir können Gott nicht sehen, ihn aber hören und spüren. Methoden/Riten//Aktionen: Freies Erzählen der biblischen Geschichte mithilfe von biblischen Erzählfiguren. Basteln eines Dornbusches. Materialbedarf: Für das Erzählen der Geschichte: Erzählfigur Mose. Alternativ: Eine andere biegsame Puppe oder Playmobil-Figur, die entsprechend dekoriert wird. Sandalen, Sand Dornbusch. Kerze (nicht größer als der Dornbusch) und Streichhölzer. Für die Bastelaktion: Modelliermasse oder Ton, Zweige mit Dornen und grünen Zweigen, Märchenwolle in den Farben des Feuers, Filznadeln und Schaumstoffunterlagen zum Filzen. Teelichter, die mit doppelseitigem Klebeband am Rand umklebt sind und Scheren. Lied: Ich bin da (Kett) Leitworte: Mose|Dornbusch| Berufung| Gotteserscheinung|Ex 3,1-22 Autorin: Annegret Kopkow
Gott im Dornbusch Reihe: Moseerzählungen, Teil 2 Ex 3,1-22: Gott beruft den Mose Zielgruppe:... mehr
Mehr Details zu "GOTT IM DORNBUSCH"
Gott im Dornbusch Reihe: Moseerzählungen, Teil 2 Ex 3,1-22: Gott beruft den Mose Zielgruppe: Kinder im Alter von 5-8 Jahren Gottesdienstform: Wort-Gottes-Feier als Gruppengottesdienst Reihe: Teil1: Heft 3/2014; Teil 3: Heft 7/2014 Raumgestaltung: Kreisform zum Erzählen der Geschichte. Die Mitte ist mit Naturmaterialien (Sand, Steine und kleine trockene Zweige) als Wüstenlandschaft gestaltet. Ein Raum zum Basteln mit Tischen. Inhaltlicher Schwerpunkt: Der Engel des Herrn erscheint Mose in einer feurigen Flamme aus dem Dornbusch (Exodus 3,2).. Dabei wird Mose von Gott berufen. Aus Angst, Gott womöglich zu sehen, verhüllt Mose sein Gesicht. Dabei wird Gott selbst nicht sichtbar, nur hörbar als Stimme aus dem Dornbusch. Uns geht es wie Mose: Wir können Gott nicht sehen, ihn aber hören und spüren. Methoden/Riten//Aktionen: Freies Erzählen der biblischen Geschichte mithilfe von biblischen Erzählfiguren. Basteln eines Dornbusches. Materialbedarf: Für das Erzählen der Geschichte: Erzählfigur Mose. Alternativ: Eine andere biegsame Puppe oder Playmobil-Figur, die entsprechend dekoriert wird. Sandalen, Sand Dornbusch. Kerze (nicht größer als der Dornbusch) und Streichhölzer. Für die Bastelaktion: Modelliermasse oder Ton, Zweige mit Dornen und grünen Zweigen, Märchenwolle in den Farben des Feuers, Filznadeln und Schaumstoffunterlagen zum Filzen. Teelichter, die mit doppelseitigem Klebeband am Rand umklebt sind und Scheren. Lied: Ich bin da (Kett) Leitworte: Mose|Dornbusch| Berufung| Gotteserscheinung|Ex 3,1-22 Autorin: Annegret Kopkow
Konfession: katholisch
Materialtyp: Reihe
Bibelstelle: 2 Mose 3,1-22, 2. Buch Mose 3,1-22, Ex 3,1-22, Exodus 3,1-22
Buch: 2. Buch Mose, Exodus
Vers: 1-22
Verwendung: Predigttext
Reihe: 23
Kapitel: 3
Ausgabe: 4/2014
Zielgruppe: Kinder/Familie
Liturgietermin: Wochenandachten für Juni
Leseordnung: Lesejahr A
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Zuletzt angesehen