WIR DANKEN FÜR DAS ESSEN

WIR DANKEN FÜR DAS ESSEN

Zielgruppe: Kinder/Familie
Bibelstelle: Gen 1,29.30
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Ausgabe: 08/2014

Gruppengottesdienst für Kleinkinder (2-5 Jahre) zu Erntedank zu Gen 1,29.30;2,8.9a: "Gott sorgt für die Menschen", in KiTa oder Gemeinde, oder zu Sommerfesten, die mit Essen verknüpft sind Gottesdienstform: Andacht als Gruppengottesdienst in KiTa oder Gemeinde Methoden, Riten, Aktionen: Katechese mit der Handpuppe Bobbi; persönliches Weckritual, Kartoffeln ernten, waschen, zubereiten, Kräuterquark zubereiten Raumbedarf: Gruppenraum mit Platz im Stuhlkreis, möglichst kein Teppichboden,Tisch mit Stühlen, im Haus sollte ein Backofen verfügbar sein. Raumgestaltung: Stuhlkreis. - Kreismitte: Ein Korb mit frischem Obst und Gemüse. Darin befindet sich eine welke Pflanze. Eine Wanne voll Erde ist mit Kräutern bepflanzt, eine Wanne mit in Erde vergrabenen Kartoffeln und ein paar eingesteckten Möhren (mit Grün). Neben dem Stuhlkreis, besser in einem separaten Raum, wird ein Arbeitstisch mit Plätzen für alle aufgebaut. Zwei Plastikwannen mit Wasser abseits stellen. Kinder dürfen sich schmutzig machen. Vorbereiten: je Kind eine kleine Handvoll Backofen-Pommes zubereiten, warm stellen; zwei Waschwannen aufstellen, eine für Gemüse mit klarem Wasser, eine für Hände mit Waschwasser. Arbeitstisch vorbereiten. Materialbedarf: eine vertrocknete Topfpflanze, Handpuppe Bobbi, Handtücher, mehrere Gemüsebürsten, zwei Schüsseln, Messerchen, ggf. Scheren zum Kräuterschneiden, Backpapier, Kartoffelschäler, Brettchen, Salz, (Paprikapulver), je Kind ein größeres T-Shirt als Schutzhemd, später für gemeinsames Essen: Teller für jeden und ein Löffel für den Kräuterquark; Gong
Gruppengottesdienst für Kleinkinder (2-5 Jahre) zu Erntedank zu Gen 1,29.30;2,8.9a: "Gott sorgt... mehr
Mehr Details zu "WIR DANKEN FÜR DAS ESSEN"
Gruppengottesdienst für Kleinkinder (2-5 Jahre) zu Erntedank zu Gen 1,29.30;2,8.9a: "Gott sorgt für die Menschen", in KiTa oder Gemeinde, oder zu Sommerfesten, die mit Essen verknüpft sind Gottesdienstform: Andacht als Gruppengottesdienst in KiTa oder Gemeinde Methoden, Riten, Aktionen: Katechese mit der Handpuppe Bobbi; persönliches Weckritual, Kartoffeln ernten, waschen, zubereiten, Kräuterquark zubereiten Raumbedarf: Gruppenraum mit Platz im Stuhlkreis, möglichst kein Teppichboden,Tisch mit Stühlen, im Haus sollte ein Backofen verfügbar sein. Raumgestaltung: Stuhlkreis. - Kreismitte: Ein Korb mit frischem Obst und Gemüse. Darin befindet sich eine welke Pflanze. Eine Wanne voll Erde ist mit Kräutern bepflanzt, eine Wanne mit in Erde vergrabenen Kartoffeln und ein paar eingesteckten Möhren (mit Grün). Neben dem Stuhlkreis, besser in einem separaten Raum, wird ein Arbeitstisch mit Plätzen für alle aufgebaut. Zwei Plastikwannen mit Wasser abseits stellen. Kinder dürfen sich schmutzig machen. Vorbereiten: je Kind eine kleine Handvoll Backofen-Pommes zubereiten, warm stellen; zwei Waschwannen aufstellen, eine für Gemüse mit klarem Wasser, eine für Hände mit Waschwasser. Arbeitstisch vorbereiten. Materialbedarf: eine vertrocknete Topfpflanze, Handpuppe Bobbi, Handtücher, mehrere Gemüsebürsten, zwei Schüsseln, Messerchen, ggf. Scheren zum Kräuterschneiden, Backpapier, Kartoffelschäler, Brettchen, Salz, (Paprikapulver), je Kind ein größeres T-Shirt als Schutzhemd, später für gemeinsames Essen: Teller für jeden und ein Löffel für den Kräuterquark; Gong
Konfession: katholisch
Verwendung: Predigttext
Bibelstelle: 1 Mose 1,29.30, 1. Buch Mose 1,29.30, Gen 1,29.30, Genesis 1,29.30
Vers: 29-30
Buch: 1. Buch Mose, Genesis
Kapitel: 1
Kirchenjahr: Sonntage im Jahreskreis
Ausgabe: 08/2014
Liturgietermin: Erntedank
Zielgruppe: Kinder/Familie
Leseordnung: Lesejahr A
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Reihe: 23
Zuletzt angesehen