Wach für Gott - er verändert mich

Wach für Gott - er verändert mich

Zielgruppe: Kinder/Familie
Bibelstelle: Joh 1,35-42
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Ausgabe: 11/2014

Wach für Gott - er verändert mich 18. Januar: 2. Sonntag im Jahreskreis B Joh 1,35-42: Sie folgten Jesus nach Hause und blieben Zielgruppe: Kommunionkinder und ihre Familien; dazu die ganze Gemeinde Gottesdienstform: Eucharistiefeier am Sonntag Reihe: Kommunionvorbereitung 2015.Teil 4, LiturgieWissen - Die Rolle des Gläubigen im Gottesdienst Teil 1 Heft 5+6/2014|Teil 2 Heft 9/2014| Teil 3 Heft 10/2014|Teil 5 Heft 12/2014 Im Rahmen von 3 Sonntagsgottesdiensten zur Kommunionvorbereitung lernen Liturgieanfänger die wesentlichen Elemente und die Struktur der Eucharistiefeier kennen. Das Konzept setzt darauf, dass die Kinder im Gottesdienst mit einem/r KatechetIn flüstern dürfen. Den Ablauf und das Material der Schulung finden Sie in Heft 9/2014. Inhaltliche Schwerpunkte der Flüsterkatechese: Teil 4 der Reihe ?Liturgiewissen für Kommunionkinder? widmet sich der Rolle des Gläubigen im Gottesdienst. - Wie sind die Beter am Gottesdienstgeschehen beteiligt? - Es werden die folgenden Elemente im Gottesdienst hervorgehoben: Herr, erbarme dich, das Glaubensbekenntnis, die Fürbitten, Gabenbereitung und das Vater unser. Hier können sich die Kommunionkinder als Beter aktiv einbringen. Es wird auch die Frage aufgeworfen, welche Formen das Gebet kennt. - Die Kinder sollen ermutigt werden, sich auch in Alltagssituationen an Gott zu wenden. Methoden/ Riten/ Aktionen: ?Flüsterkatechese?, wie in Heft 9/2014, Anhang beschrieben Autorin: Jutta Bergmoser
Wach für Gott - er verändert mich 18. Januar: 2. Sonntag im Jahreskreis B Joh 1,35-42: Sie... mehr
Mehr Details zu "Wach für Gott - er verändert mich"
Wach für Gott - er verändert mich 18. Januar: 2. Sonntag im Jahreskreis B Joh 1,35-42: Sie folgten Jesus nach Hause und blieben Zielgruppe: Kommunionkinder und ihre Familien; dazu die ganze Gemeinde Gottesdienstform: Eucharistiefeier am Sonntag Reihe: Kommunionvorbereitung 2015.Teil 4, LiturgieWissen - Die Rolle des Gläubigen im Gottesdienst Teil 1 Heft 5+6/2014|Teil 2 Heft 9/2014| Teil 3 Heft 10/2014|Teil 5 Heft 12/2014 Im Rahmen von 3 Sonntagsgottesdiensten zur Kommunionvorbereitung lernen Liturgieanfänger die wesentlichen Elemente und die Struktur der Eucharistiefeier kennen. Das Konzept setzt darauf, dass die Kinder im Gottesdienst mit einem/r KatechetIn flüstern dürfen. Den Ablauf und das Material der Schulung finden Sie in Heft 9/2014. Inhaltliche Schwerpunkte der Flüsterkatechese: Teil 4 der Reihe ?Liturgiewissen für Kommunionkinder? widmet sich der Rolle des Gläubigen im Gottesdienst. - Wie sind die Beter am Gottesdienstgeschehen beteiligt? - Es werden die folgenden Elemente im Gottesdienst hervorgehoben: Herr, erbarme dich, das Glaubensbekenntnis, die Fürbitten, Gabenbereitung und das Vater unser. Hier können sich die Kommunionkinder als Beter aktiv einbringen. Es wird auch die Frage aufgeworfen, welche Formen das Gebet kennt. - Die Kinder sollen ermutigt werden, sich auch in Alltagssituationen an Gott zu wenden. Methoden/ Riten/ Aktionen: ?Flüsterkatechese?, wie in Heft 9/2014, Anhang beschrieben Autorin: Jutta Bergmoser
Konfession: katholisch
Leseordnung: Lesejahr B
Reihe: 23
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Kirchenjahr: Sonn-/Feiertage
Materialtyp: Gottesdienst
Zielgruppe: Kinder/Familie
Liturgietermin: 2. Sonntag im Jahreskreis
Ausgabe: 11/2014
Verwendung: Evangelium
Buch: Johannes
Kapitel: 1
Bibelstelle: Joh 1,35-42, Johannes 1,35-42
Vers: 35-42
Zuletzt angesehen