Luther entdeckt Gottes Gnade

Luther entdeckt Gottes Gnade
Seitenanzahl

6

Zielgruppe:
Bibelstelle: Mt 13,44-46|Jer 1,4-9
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Ausgabe: 03/2017

Luther entdeckt Gottes Gnade Jubiläum: 500 Jahre Reformation Mt 19, 13-15: Die Segnung der Kinder Ökumenische Wort-Gottes-Feier ab 3. Schuljahr Mögliche Anlässe: Reformationstag, Reformationsgedenken, ökumenische Gottesdienste Form: Ökumenische Wort-Gottes-Feier Weitere Schriftstellen: Jer 1,4-9 Zielsatz: Die Bibel ist ein Schatz, den es lohnt zu entdecken Bezug zur Lebenswelt der Kinder: Die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass Gott sie allein aus Gnade rechtfertigt. Sie erleben sich selbst als von Christus gerufene und gesegnete Kinder. Inhalt: In dem Gottesdienst tritt Martin Luther auf, der die Schülerinnen und Schüler an seiner reformatorischen Entdeckung teilhaben lässt. Als Luther klargeworden ist, dass die Menschen allein aus Gnade gerechtfertigt sind, kann er diese gute Nachricht nicht für sich behalten. Alle Menschen sollen gleichermaßen einen Zugang zur Bibel und zum Wort Gottes haben. Er übersetzt die Bibel ins Deutsche. Methoden/Riten/Aktionen: Kreativphase mit Bibelgespräch, Basteln eines Lesezeichens und Suchen eines Lieblingsbibelverses Leitworte: Martin Luther, Rechtfertigung aus Gnade, Bibel Zeitbedarf: Ca. 45 Minuten Autorin: Hanne Lamparter, Havixbeck
Luther entdeckt Gottes Gnade Jubiläum: 500 Jahre Reformation Mt 19, 13-15: Die Segnung der... mehr
Mehr Details zu "Luther entdeckt Gottes Gnade"
Luther entdeckt Gottes Gnade Jubiläum: 500 Jahre Reformation Mt 19, 13-15: Die Segnung der Kinder Ökumenische Wort-Gottes-Feier ab 3. Schuljahr Mögliche Anlässe: Reformationstag, Reformationsgedenken, ökumenische Gottesdienste Form: Ökumenische Wort-Gottes-Feier Weitere Schriftstellen: Jer 1,4-9 Zielsatz: Die Bibel ist ein Schatz, den es lohnt zu entdecken Bezug zur Lebenswelt der Kinder: Die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass Gott sie allein aus Gnade rechtfertigt. Sie erleben sich selbst als von Christus gerufene und gesegnete Kinder. Inhalt: In dem Gottesdienst tritt Martin Luther auf, der die Schülerinnen und Schüler an seiner reformatorischen Entdeckung teilhaben lässt. Als Luther klargeworden ist, dass die Menschen allein aus Gnade gerechtfertigt sind, kann er diese gute Nachricht nicht für sich behalten. Alle Menschen sollen gleichermaßen einen Zugang zur Bibel und zum Wort Gottes haben. Er übersetzt die Bibel ins Deutsche. Methoden/Riten/Aktionen: Kreativphase mit Bibelgespräch, Basteln eines Lesezeichens und Suchen eines Lieblingsbibelverses Leitworte: Martin Luther, Rechtfertigung aus Gnade, Bibel Zeitbedarf: Ca. 45 Minuten Autorin: Hanne Lamparter, Havixbeck
Reihe: 23
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Seitenanzahl: 6
Ausgabe: 03/2017
Zuletzt angesehen