Mehr Schein als Sein?

Mehr Schein als Sein?
Seitenanzahl

6

Zielgruppe:
Bibelstelle: Mt 23,1-12
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Ausgabe: 09/2017

01 Mehr Schein als Sein 5. November: 31. Sonntag im Jahreskreis A Mt 23-1-12: Das eine sagen, das andere tun Zielgruppe: Kinder ab etwa 8 Jahren und ihre Familien Gottesdienstform: sonntägliche Eucharistiefeier als Familiengottesdienst am 31. Sonntag im Jahreskreis A Bezug zur Lebenswelt: Wenn es um Äußerlichkeiten geht, erkennen wir oft sehr schnell, wenn etwas nicht zusammenpasst. Wie ist das aber mit Reden und Tun, Anspruch und Wirklichkeit - und insbesondere mit dem, was wir von anderen fordern, und selbst leben. Mit dem Blick auf die Pharisäer und Schriftgelehrten kommen eigene Ziele und ihre Umsetzungen auf den Prüfstand. Zielsatz: Reden und Tun, Äußeres und Inneres sollen eine Einheit sein. Jesus ist uns darin ein Vorbild. Inhalt: Ausgehend von einem alten Kinderspiel sollen die Gottesdienstteilnehmer erkennen, wie oft etwas in menschlichem Leben nicht zusammenpasst - insbesondere manche Ziele, denen wir vollmundig zustimmen, und die konkreten Lebensweisen unseres Alltags. Mit Hilfe von zwei kleinen Wäscheklammern sollen alle für die vor ihnen liegende Woche ein Ziel und eine Lebensweise besonders in den Blick nehmen - und überlegen, wie sie ihnen gerecht werden können. Material: auf CD-Rom: Gemeinschaftsgebet Methoden: lebendiges Bild, Anspiel, Aktion, gemeinsames Gebet Leitworte: Anspruch und Wirklichkeit, Ehrlichkeit, Authentizität Autor: Jan Magunski
01 Mehr Schein als Sein 5. November: 31. Sonntag im Jahreskreis A Mt 23-1-12: Das eine sagen,... mehr
Mehr Details zu "Mehr Schein als Sein?"
01 Mehr Schein als Sein 5. November: 31. Sonntag im Jahreskreis A Mt 23-1-12: Das eine sagen, das andere tun Zielgruppe: Kinder ab etwa 8 Jahren und ihre Familien Gottesdienstform: sonntägliche Eucharistiefeier als Familiengottesdienst am 31. Sonntag im Jahreskreis A Bezug zur Lebenswelt: Wenn es um Äußerlichkeiten geht, erkennen wir oft sehr schnell, wenn etwas nicht zusammenpasst. Wie ist das aber mit Reden und Tun, Anspruch und Wirklichkeit - und insbesondere mit dem, was wir von anderen fordern, und selbst leben. Mit dem Blick auf die Pharisäer und Schriftgelehrten kommen eigene Ziele und ihre Umsetzungen auf den Prüfstand. Zielsatz: Reden und Tun, Äußeres und Inneres sollen eine Einheit sein. Jesus ist uns darin ein Vorbild. Inhalt: Ausgehend von einem alten Kinderspiel sollen die Gottesdienstteilnehmer erkennen, wie oft etwas in menschlichem Leben nicht zusammenpasst - insbesondere manche Ziele, denen wir vollmundig zustimmen, und die konkreten Lebensweisen unseres Alltags. Mit Hilfe von zwei kleinen Wäscheklammern sollen alle für die vor ihnen liegende Woche ein Ziel und eine Lebensweise besonders in den Blick nehmen - und überlegen, wie sie ihnen gerecht werden können. Material: auf CD-Rom: Gemeinschaftsgebet Methoden: lebendiges Bild, Anspiel, Aktion, gemeinsames Gebet Leitworte: Anspruch und Wirklichkeit, Ehrlichkeit, Authentizität Autor: Jan Magunski
Kirchenjahr: Sonntage im Jahreskreis
Reihe: 23
Reihentitel: Familien u. Jugendgottesdienst
Seitenanzahl: 6
Liturgietermin: 31. Sonntag im Jahreskreis
Ausgabe: 09/2017
Zuletzt angesehen